mord


mord
mord·va;
mord·vin;
mord·wil·ko·ja;
re·mord;
mord·vin·i·an;

English syllables. 2014.

Look at other dictionaries:

  • mord — mord …   Dictionnaire des rimes

  • Mord — Mord: Das altgerm. Wort für »absichtliche, heimliche Tötung« mhd. mort, ahd. mord, niederl. moord, aengl. morđ, schwed. mord ist eine alte Bildung zu der idg. Verbalwurzel *mer‹ə› »sterben« (eigentlich »aufgerieben werden«, vgl. ↑ mürbe). Es… …   Das Herkunftswörterbuch

  • mord — sb., et, mord, ene, i sms. mord , fx mordgåde …   Dansk ordbog

  • Mord — Sm std. (9. Jh., murden Vsw. 8. Jh.), mhd. mort m./n., ahd. mord m./n., as. morđ n. Stammwort Aus g. * murþa m., auch in anord. morđ n., ae. morþ m./n., afr. morth. Daneben die tro Bildung in gt. maurþr n., ae. morþor m./n. Eigentlich Mittel zum… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • mord — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mnż I, D. u, Mc. mordrdzie {{/stl 8}}{{stl 7}} morderstwo (zwykle wielu osób) : {{/stl 7}}{{stl 10}}Krwawy, okrutny mord. Dokonać makabrycznego mordu. <niem.> {{/stl 10}} …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Mord — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • (er)morden • umbringen Bsp.: • Letzten Monat passierten vier Morde. • Er soll seine Frau ermordet haben. • Wer es Mord oder Selbstmord? …   Deutsch Wörterbuch

  • Mord [1] — Mord, die mit Vorbedacht verübte rechtswidrige Tödtung eines Menschen. Der Thatbestand des Mordes setzt sich daher aus der mit Überlegung gefaßten Absicht zu tödten (Animus occidendi) u. dem äußern Erfolg der in dieser Absicht begangenen Handlung …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mord [2] — Mord, die höchste Spielart im Brandeln, s.d …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mord — Mord, im allgemeinen Bezeichnung für die schwersten Fälle der vorsätzlichen Tötung eines Menschen, wobei die Abgrenzung in den verschiedenen Rechten verschieden ist; nach deutschem Reichsrecht die vorsätzliche, mit Überlegung ausgeführte Tötung… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Mord — Mord, vorsätzliche, mit Überlegung ausgeführte rechtswidrige Tötung eines Menschen, nach dem Deutschen Strafgesetzbuch (§ 211) mit dem Tode bestraft; ebenso (§ 80) der Mordversuch gegen den Kaiser, den eigenen und fremden Landesherren; sonst wird …   Kleines Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.