chrom


chrom
chrom·am·mine;
chrom·esthesia;
mono·chrom·ist;
psy·chrom·e·ter;
psy·chrom·e·try;
aux·o·chrom·ic;
chrom·hi·dro·sis;
phy·co·chrom;

English syllables. 2014.

Look at other dictionaries:

  • -Chrom- — Mots avec le préfixe ou le suffixe chrome signifiant couleur  : Chrom Chromatide Chromatique Chromatophore Chromophore Chromosome Chromolithographie dite chromo chrome cytochrome Fluorochrome Mercurochrome Phytochrome Polychrome Chromo  …   Wikipédia en Français

  • Chrom — Mots avec le préfixe ou le suffixe chrome signifiant couleur  : Chrom Chromatide Chromatique Chromatophore Chromophore Chromosome Chromolithographie dite chromo chrome cytochrome Fluorochrome Mercurochrome Phytochrome Polychrome Chromo  …   Wikipédia en Français

  • Chrom- — Mots avec le préfixe ou le suffixe chrome signifiant couleur  : Chrom Chromatide Chromatique Chromatophore Chromophore Chromosome Chromolithographie dite chromo chrome cytochrome Fluorochrome Mercurochrome Phytochrome Polychrome Chromo  …   Wikipédia en Français

  • Chrom — Cr, Atomgew. 52,5, spez. Gew. 6,5; weißliches, glänzendes, hartes Metall; in der Knallgasflamme nicht schmelzend; beim Erhitzen im elektrischen Ofen wird es dünnflüssig. An der Luft ist es beständig und verhält sich somit in dieser Beziehung wie… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Chrom — Chrom, ein im J. 1797 von Vauquelin und Klaproth entdecktes sprödes Metall, von stahlgrauer Farbe und von 5,9 spec. Gew. Es findet sich in der Natur vorzüglich als Cromoxyd Eisenoxydul (Chromeisenstein) zu Gaß im Depart. du Var, zu Kraubat in… …   Herders Conversations-Lexikon

  • chrom... — chrom..., Chrom... vgl. ↑chromo..., Chromo …   Das große Fremdwörterbuch

  • Chrom — Chrom: Der Name dieses Metalls wurde um 1800 aus frz. chrome übernommen. Das frz. Wort ist eine gelehrte Bildung zu griech. lat. chrōma »Farbe« und bezieht sich auf die augenfällige Schönheit der Farben, die Chrom in Verbindungen zeigt. – Griech …   Das Herkunftswörterbuch

  • Chrom... — Chrom... od. Chromato... (gr.), Farben …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Chrom [1] — Chrom (lat. Chromium, Min. u. Chem.), von Vauquelin 1797 u. fast gleichzeitig von Klaproth im rothen sibirischen Rothbleierz entdecktes Metall u. von Ersterem, wegen seiner vorwaltenden färbenden Eigenschaft, so benannt. Später in mehreren… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Chrom [2] — Chrom (Min.), bei v. Leonhard Gruppe der Mineralien, enthält das einzige Geschlecht Chromocker …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.